0.000
geiskirche-Peilstein-peter-neunteufel
osterhoehle-neukirchen-grottenradweg--anton-mirwald
maximiliansgrotte-grottenradweg-carolin-thiersch
Geiskirche Peilstein Peter Neunteufel 240x180 - Grottenradweg
Osterhöhle Neukirchen Anton Mirwald 240x180 - Grottenradweg
Maximiliansgrotte Carolin Thiersch 240x180 - Grottenradweg
Genaue Information

Von Franken in die Oberpfalz

Der Grottenradweg ist eine spannende, aber auch etwas anspruchsvolle Radtour. Sie startet bei Neuhaus an der Pegnitz in Franken. Die Strecke wird gesäumt von zahlreichen Höhlen. Besonders die mehrere tausend Jahre alte Maximiliansgrotte, die Osterhöhle sowie die steinerne Stadt laden zu einem unvergesslichen Besuch. Idyllische Städtchen wie Königstein und Eschenfelden laden zum Verweilen ein.

Grottenradweg in bayrischer Jura

Reizvoll ist zudem die wunderschöne Landschaft. Die bayrische Jura mit ihren sanften Hügelverläufen säumt den knapp 15 Kilometer langen Grottenradweg. Beendet man die Tour schließlich in Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg hatte man die Möglichkeit sich im Naturbad Königstein zu erfrischen oder auch über die Oldtimer im Speedtreibhaus in Eschenfelden zu staunen.

Haben Sie dann noch Lust ein kleines Stück weiter zu fahren, besuchen Sie doch den Luftkunstort Amberg. Im Hotel Brunner laden wir Sie ein das Angebot des „Radl-Kurztrip“ zu nutzen. Für einen günstigen Preis erhalten Sie nicht nur eine Übernachtung mit unserem leckeren Frühstücksbuffet, sondern auch gleich noch eine Radlerbrotzeit. Die macht fit für den weiteren Weg! Und vielleicht möchten Sie den Grottenradweg ein weiteres Mal abfahren und den Zyprianstein sowie die Burgkapelle in Breitenstein besuchen.

Wir wünschen viel Freude auf dem Grottenradweg! Unsere Karte zeigt übrigens den Endpunkt der Tour in Neukirchen.